DSGVO Informationen

Aspects Vorbereitungen auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung

Am 25. Mai 2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO, englisch: GDPR) in Kraft und ersetzte die bislang geltende EU-Datenschutzrichtlinie aus dem Jahre 1995. Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte von EU-Bürgern und erweitert die Verantwortlichkeiten von Unternehmen, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten.

Aspect hat entsprechende Maßnahmen ergriffen, um die Rechtsvorschriften zum Stichtag 25. Mai einzuhalten und auch unsere Kunden entsprechend ausgestattet.

Unter Leitung des weltweiten DSGVO-Projektteams hat Aspect die Anforderungen der DSGVO detailliert analysiert und die erforderlichen Anpassungen an seinen Produkten und Dienstleistungen, Verträgen und Dokumentationen vorgenommen, um unsere Kunden dabei zu unterstützen, die DGSVO einzuhalten.

Aspect hat ein umfassendes Audit zum Informationsmanagement und eine Datenbestandsaufnahme vorgenommen die alle personenbezogenen Daten betroffener Personen umfasst, die von Aspect als für die Verarbeitung Verantwortlicher und als Auftragsverarbeiter verarbeitet werden. Diese Maßnahme umfasste alle Verarbeitungsaktivitäten durch Aspect Produkte und Services, die von Aspect in eigenem Namen und im Kundenauftrag vorgenommen werden. Die Detailtiefe beinhaltete, war jedoch nicht beschränkt auf, den Zweck der Verarbeitung, betroffene Personen, Arten personenbezogener Daten, gesetzliche Grundlagen für die Verarbeitung, Speicherorte und Aufbewahrungsfristen.

Produktspezifische Anleitungen

Unsere Produktteams arbeiten an der Analyse und Umsetzung der Datenschutzgrundsätze, Programmanforderungen und Reaktionsmechanismen zur Erfüllung der Auskunftspflicht gegenüber betroffenen Personen. Aspect wird produktspezifische Anleitungen im ersten Halbjahr 2018 zur Verfügung stellen.

Zugriff auf diese Dokumentation wird über die Aspect Customer Care Community zur Verfügung gestellt werden.

GDPR Key

Commonly Asked Questions

This FAQ focuses on typical questions asked by Aspect customers when considering the implications of GDPR on their use of Aspect’s products and services that involve processing of personal data.

Will Aspect update current customer contracts to include language outlining its obligation under the GDPR mandate?
Are Aspect customers outside the European Economic Area (EEA – a trade-free zone that is distinct from, and larger than, the EU) affected?
Will Aspect require customers to update or modify their Aspect products in order to remain compliant with GDPR?
Will Aspect provide guidance on a product-specific basis in addition to the general announcement distributed that outlines the steps Aspect is taking to prepare for GDPR?
Will Aspect proactively contact customers to help guide them through new data protection requirements?
Will Aspect charge a fee for any services they provide customers regarding supporting GDPR compliance?
What should customers do right now?
Does Aspect provide “technical and organizational security measures”?
Are channel partners subject to changes in their agreements with Aspect?
Where does Aspect process EU personal data?
What kind of sub-processors does Aspect engage and how will Aspect notify customers of any change?
Whom at Aspect should customers contact with particular questions about GDPR compliance at their organizations?

These FAQ’s are provided for the purposes of information only and do not provide legal advice. Aspect therefore encourages customers to seek legal advice about the legal permissibility of the processing of personal data by customer by way of using Aspect’s products and services.

Click here for a downloadable version of the above FAQs.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Aspect hat im Juli 2017 auch eine erste Kundenberatung zur EU-DSGVO herausgegeben, die hier verfügbar ist.
Weitere Informationen der britischen Datenschutzbehörde (ICO) finden Sie hier.

 

Die Datenschutz-Grundverordnung

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), englisch General Data Protection Regulation (GDPR), ist eine Verordnung der Europäischen Union (EU), mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Dadurch soll einerseits der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden. (Quelle: Wikipedia).

Zum Wikipedia-Eintrag https://de.wikipedia.org/wiki/Datenschutz-Grundverordnung